Bei der Krankengymnastik auf neurophysiologischer Grundlage wird ganz allgemein versucht nach neurologischen Krankheiten durch Anbahnung physiologischer Bewegungen und Reaktionen eine Besserung bzw. eine Wiederherstellung der entstandenen Störungen zu erreichen.

Krankengymnastik Neuro (PNF)

Was ist PNF? Die Abkürzung steht für Propriozeptive Neuromuskuläre Fazilitation und bedeutet das Zusammenspiel von Nerven und Muskulatur. Gemeint ist damit in der Physiologie die Reizbildung und -leitung im nervalen und muskulären System für ein sinnvolles Zusammenspiel aller Muskeln und Gelenke des Körpers.

Krankengymnastik nach Bobath

Das Bobath-Konzept ist ein spezielles Behandlungskonzept für Menschen mit Störungen des zentralen Nervensystems. Sie ist nach dem Ehepaar Dr. Karel und Bertha Bobath benannt und richtet sich vor allem an Patienten mit Einschränkungen der Motorik, Wahrnehmung oder des Gleichgewichts aufgrund neurologischer Störungen.

Die Bobath-Therapie kann nur von speziell dafür ausgebildeten, zertifizierten Physiotherapeuten durchgeführt werden. Dabei ist die Ausbildung zum Bobath-Therapeuten sehr aufwändig. Voraussetzung ist, das der Therapeut über eine medizinische Ausbildung zum Physiotherapeuten oder Arzt mit Facharztausbildung erworben hat. Auch Heilpraktiker für Physiotherapeuten dürfen sich zum Bobath-Therapeuten weiterbilden lassen. Die darauf aufsetzende Bobath-Ausbildung wird in der Regel berufsbegleitend absolviert und erstreckt sich über 2-3 Jahre.

Die Behandlung nach Bobath-Konzept erfolgt immer nach entsprechender Diagnose und Verordnung des behandelnden Arztes. Der Hausarzt oder Neurologe verschreibt in diesem Fall ein Rezept mit „Krankengymnastik nach Bobath“ oder „KG Bobath“. Die Behandlungsmethode ist von den Krankenkassen anerkannt, die Kosten werden entsprechend in der Regel übernommen.

Kontaktformular

Ganz einfach und schnell: Schicken Sie uns eine Nachricht, wir antworten sobald wie möglich.

Kurzfristige Absagen oder Mitteilungen bitte immer telefonisch durchgeben, gerne auch auf den Anrufbeantworter.

Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Wir sind für Sie da

Bei uns stehen Sie als Patient und Mitmensch im Mittelpunkt. Dennoch möchten wir uns Ihnen gerne vorstellen:

Lernen Sie uns kennen