Manuelle Therapie befasst sich mit speziellen diagnostischen und therapeutischen Verfahren, die der Erkennung und Behandlung von Funktionsstörungen am Bewegungsapparat dienen. Spezielle Techniken helfen Bewegungsstörungen an den Gelenken der Extremitäten oder der Wirbelsäule zu lokalisieren und deren Ursache zu analysieren.

Manuelle Therapie ist eine Untersuchungs- und Behandlungsstrategie, mit der Physiotherapeuten sehr genau das Problem der Patienten erfassen und behandeln können. Grundlage dafür ist eine detaillierte Befragung. Der Physiotherapeut versucht außerdem Symptome, wie z.B. den Schmerz des Patienten zu reproduzieren und herauszufinden, von welcher Struktur der Schmerz kommen könnte. Dazu werden gezielt passive und/oder aktive Gelenks-, Nerven- oder Muskeltests eingesetzt. Die Aktualität der Verletzung wird erkannt und nach momentanen Heilungszuständen, in denen ein Patient sich befindet, unterschieden.

Die Manuelle Therapie ist eines der effektivsten Behandlungsverfahren und findet in der modernen medizinischen Versorgung ihren Einsatz unter anderem:

  • Bei Funktionsstörungen des Bewegungsapparates (Rücken, Gelenke) 

  • Im orthopädischen Bereich
  • In der chirurgischen Nachbehandlung

Kontakt

Mo. – Do.: 7.00 – 20.00 Uhr
Fr.: 7.00 – 16.30 Uhr

Telefon: 0821 – 656 35
Fax: 0821 – 26 21 621

Wir sind für Sie da

Bei uns stehen Sie als Patient und Mitmensch im Mittelpunkt. Dennoch möchten wir uns Ihnen gerne vorstellen:

Lernen Sie uns kennen